Bikeparker wird zur neuen Velovio GmbH - Fahrradparker für den Mobilitätswandel

Bikeparker wird zur neuen Velovio GmbH - Fahrradparker für den Mobilitätswandel

Die Designerin und Gründerin Tanja Friedrich (34), die mit ihrem Startup Bikeparker bereits

einen vertikalen Fahrradlift entwickelt hat, ist einen Schritt weitergegangen: Sie hat eine GmbH gegründet, die mehrere Produkte vereinen soll.


Bikeparker, der modulare Fahrradständer mit Fahrradlift, entstand 2017 als Abschlussarbeit an der FH Salzburg. „Ich wollte etwas schaffen, das das Leben der Menschen verbessert und gleichzeitig langfristig Wirkung entfaltet“, sagt die 34-Jährige. Seitdem wurden mehrere Prototypen

gebaut, 2019 wurde der erste Bikeparker an der FH aufgestellt. Bikeparker ist also auf dem Wegzur Serienreife und steht kurz vor dem Markteintritt.

Die leidenschaftliche Bikerin, die ihre Liebe zum Fahrrad in den österreichischen Bergen entdeckte, sah aber auch in anderen Arten sein Rad abzustellen, Entwicklungspotenzial. Parallel zur mechanisch anspruchsvollen Entwicklung des Bikeparkers entstand ein weiterer Fahrradparker.


Der Hochtief-Parker Bento ist zwar Low-Tech, aber immer noch vollgepackt mit durchdachten Details. Die Fahrräder werden abwechselnd hoch und tief geparkt, sparen somit Platz, und eine Gummiverblendung an den Anlehnbügeln schützt vor Kratzern am Fahrradrahmen.

Mit diesen zwei Produkten und zwei weiteren, die gerade entwickelt werden, hat Tanja Friedrich ein Unternehmen gegründet, das die eigenen Produkte in einer Firma bündeln soll. Die Velovio GmbH fokussiert sich auf funktionale Designs, vor allem im Fahrradsektor, die für Wertschätzung nachhaltiger Mobilität stehen.

"Mit Bento haben wir einen Fahrradständer gefunden, der in unser Unternehmensbild passt. Wir stehen für zukunftsträchtige Mobilitätsformen, und das wollen wir mit diesem hochwertigen Radständer unterstreichen"

D


ie Mooncity Salzburg, der erste Pilotkunde und Verbündeter in Sachen nachhaltiger und effizienter Zukunftsmobilität, hat im Januar auf seinem Unternehmensgelände den ersten Bento aufgestellt. „Mit Bento haben wir einen Fahrradständer gefunden, der in unser Unternehmensbild passt. Wir stehen für zukunftsträchtige Mobilitätsformen, und das wollen wir mit diesem hochwertigen Radständer unterstreichen“, betont Stefanie Winzl, verantwortlich für Marketing und Events in der Mooncity, die zur Porsche Holding gehört.

Tanja Friedrich sieht sich dadurch in ihrer Vision von einer fahrradgerechten, ressourcenschonenden Infrastruktur bestätigt: „Viele kleine Schritte führen zum Ziel. Gemeinsam können wir den Mobilitätswandel schaffen.“